Wichtige Informationen zum Corona-Virus


Grundschulöffnung ab 15. Mai 2020 für alle Kinder im Klassenverband

Elternbrief 8.6. neu

Übersicht mit den Schulbesuchstagen der Jahrgänge 1 bis 4 gültig ab 18.5.2020

Liebe Eltern,

in NRW werden die Jahrgänge 1 bis 4 der Grundschulen in einem rollierenden Verfahren bis zum Schuljahresende und dem Beginn der Sommerferien beschult. In der Übersicht unten sehen Sie, an welchen Tagen die einzelnen Jahrgänge und die jeweiligen Gruppen der GS Am Wiehen Unterricht in der Schule haben. Der Wochentag ändert sich dabei für die einzelnen Jahrgänge und Gruppen von Woche zu Woche. Die Klassen werden in 2 Gruppen geteilt (Jahrgang 1 Zusatzgruppe) , die an zwei aufeinander folgenden Tagen Unterricht in der Schule haben und überwiegend von den Klassenlehrer/Innen unterrichtet werden. Alle genauen Informationen dazu erhalten Sie von den Klassenlehrer/Innen. Bitte notieren Sie sich die Schulbesuchstage Ihres Kindes. Die Gruppen sind von den Klassenlehrern eingeteilt und bleiben unverändert bestehen.

An den übrigen Tagen wird weiterhin mit einem Arbeitsplan zu Hause gelernt. 

Rollierendes Verfahren an 2 Tagen -neu-ab 18.5.

Elternbrief zur neuen Einteilung der einzelnen Jahrgänge und Gruppen – gültig ab 18.5.2020

Brief Schulleitung rollierender Unterricht-neu

Übersichtskalender mit den Schulbesuchstagen der Jahrgänge    1 bis 4

Achtung: Diese Einteilung der Schulbesuchstage war nur in der Woche vom 11.-15. Mai gültig. Ab Montag, 18. Mai neue tageweise Einteilung der Klassen und Gruppen (siehe weiter oben!)

Hinweise für Eltern zum veränderten Schulalltag mit Corona ab Mai 2020

Elternbrief Schulleitung Regeln

Elternerklärung zur Teilnahme am Unterricht

Elternerklärung zum Präsenzunterricht

Plakat mit Verhaltensregeln für Schülerinnen und Schüler 

Plakat neu Verhaltensregeln

Wichtige Informationen zum Wiederbeginn des Unterrichtes für die 4. Klassen am 7.5. und 8.5.

Elternbrief Wiederbeginn des Unterrichtes für die 4. Klassen am 7.5.

Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen und den Primarstufen der Förderschulen

schulmail ministerium korrektur

elternbrief 30.4. neu

Busregeln corona_mobil.nrw_Aushang_A4_210x297_RZ_Farbe (1)

Antrag_Notbetreuung_ab_27-04-20

Offener Elternbrief der Ministerin zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes

Elterninformation zu Schule in Corona-Zeiten

Nach den Osterferien wird die Schule weiter geschlossen bleiben. Die Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin Aufgaben in Arbeitsplänen für zu Hause. Diese Pläne werden von den Klassenlehrern als Email verschickt und stehen zusätzlich auf den Seiten der jeweiligen Klasse auf dieser Homepage. Bitte beachten Sie, dass einige Pläne aus mehreren Seiten bestehen und am Ende der ersten Seite mit dem Pfeil weitergeblättert werden müssen.

Sobald wir wissen, wie es mit der Schule wieder beginnt und wie der geplante Wiedereinstieg mit den 4. Klassen organisiert wird, informieren wir Sie auch auf dieser Seite.

Notbetreuung in den Osterferien und an den Wochenenden

Liebe Kinder, liebe Eltern,

in den Ferien sollen die Kinder, die in die Notbetreuung kommen, diese Sachen mitbringen: Federmappe, Schere, Klebestift und den kleinen Zeichenblock/Malblock  A4.

Herzlichen Dank

corona schulpsychologischer Dienst

coronaelternbrief Frankreich

Elternbrief der Ministerin 27.3.2020

Coronabriefschulleitung

Liebe Eltern,

hier können Sie den Antrag auf die Betreuung ihrer Kinder während der Schulschließung in NRW herunterladen.

CoronaElternbetreuungsantrag

Liebe Eltern und Schüler,

bitte beachten Sie, dass das Betreten des Schulgebäudes in der Zeit der Schulschließung für Eltern nicht gestattet ist. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen dringenden Besuch in der Schule, damit eine Uhrzeit und ein Treffpunkt vor der Tür vereinbart wird.

Auch das Außengelände mit den Spielgeräten darf in der Zeit der Schulschließung nicht genutzt werden. Dort dürfen keine Kinder spielen oder sich aufhalten (Ausnahme sind die Notgruppen-Kinder in der Zeit der Betreuung).

 

coronaschulmail5anhang
Corona homepage2
Corona2